Beratende

Sie beraten Jugendliche beim Übergang von der Schule zum Beruf? Dann beziehen Sie die berufswahlapp aktiv in Ihr Beratungsgespräch ein.

Beraterin schaut zusammen mit Schülerin auf Computer

Während des Berufswahlprozesses durchlaufen junge Menschen ganz unterschiedliche Stationen und Phasen – ihren persönlichen Berufsorientierungsweg. Eine individuelle, adressatennahe Beratung während dieses Berufsorientierungsprozesses hilft Jugendlichen eine fundierte Berufswahl zu treffen.

Als Beratende unterstützen Sie Jugendliche während dieses Prozesses auf Grundlage ihrer individuellen Interessen, Fähigkeiten und Erfahrungen. Die berufswahlapp unterstützt den Beratungsprozess, indem sie Jugendlichen ermöglicht, sich ihrer Interessen und Fähigkeiten bewusst zu werden, erste praktische Berufserfahrungen zu reflektieren und konkrete Schritte auf ihrem Weg in die Ausbildung oder ins Studium zu planen und zu dokumentieren.

In der Berufsberatung können Beratende die Schüler*innen Schüler anregen, die berufswahlapp zu nutzen, um

  • einen Einblick in ihre bisherigen Aktivitäten auf dem Berufsorientierungsweg geben zu können,

  • für sie besonders relevante Erkenntnisse und Erfahrungen mit Ihnen über die Pinnwand zu teilen,

  • wichtige Erkenntnisse aus der Beratung in Storys und Statements festzuhalten oder

  • die nächsten Schritte ihres Bewerbungsprozesses zu planen und Termine zu dokumentieren.

Die von den Jugendlichen in der berufswahlapp erstellten Inhalte sind nur für die Schüler*innen selbst zugänglich. Sie sind selbst Entscheidungsträger*innen darüber, ob nur sie selbst Zugriff auf die Inhalte ihres ePortfolios haben oder ob sie bestimmte Aspekte auch mit anderen Personen teilen und eine Rückmeldung einholen möchten.